Pinot Gris

PINOT GRIS
Kennzeichnend für den Pinot Gris ist sein attraktives, gelbgrün schimmerndes Farbbild. Der Pinot Gris ist ein charmanter Wein mit Duftaromen von reifen Früchten, Aprikosen und Mandel-Nugat. Er eignet sich hervorragend zu Gänseleber, Aiguilletten und Entenbrust oder zu rotem Fleisch. Darüber hinaus kann er als Aperitifwein genossen werden.

Terroirs: Remerschen Kreitzberg, Schwebsingen Letscheberg, Bech-Kleinmacher Naumberg, Bech-Kleinmacher Gottesgôf

JAHRGANG: 2016

TERROIR: REMERSCHEN KREITZBERG

Dieser Wein präsentiert sich in einer leuchtend gelben Farbe mit grünem Glanz. In seinem Bukett zeigt sich Eleganz und eine sehr junge Raffinesse mit einer lieblichen Fruchtigkeit. Gut ausgeprägt, frisch, komplex und ausdrucksstark, präsentiert er blumige Noten, frische Früchte und die Gerüche gelber Früchte. Der Geschmack, gut gezeichnet, ohne Schwere und mit einer gut verschmolzenen Säure, wird von einer breiten Palette von Aromen unterstützt. Mit einer ausgezeichneten Ausgewogenheit kennzeichnet er sich durch eine harmonische, rassige Struktur. Sehr vielversprechend im Finale offenbart dieser Wein einen späteren Dialog. 

 

JAHRGANG: 2016

TERROIR: SCHWEBSANGE LETSCHEBERG

Dieser Wein hat eine schöne gelbe Farbe mit grünem Glanz und einem Geruch nach gelbem Pfirsich, Mirabelle und frischer Feige und einem Hauch von Aprikose. Das intensive, fruchtige Bukett ist angenehm, gut typisiert, charmant und rassig, und wird durch einen sehr eleganten Abgang mit einer weichen und sinnlichen Textur bestätigt. Die fruchtige Ausgewogenheit der Aromen ist von ausgezeichneter Geradheit und bestätigt einen verführerischen Pinot Gris.

JAHRGANG: 2016

TERROIR: BECH-MÂCHER NAUMBERG

Dieser Pinot Gris hat eine hübsche gelbe Farbe mit grünem Glanz. Der Wein ist feinwürzig mit Aromen frischer Früchte, weißem Pfirsich, Aprikose, blumigen Noten und feinen Röstnoten. Das Bukett ist gut typisiert und charmant, weich und frisch. Der Auftakt im Gaumen ist sehr elegant, rund und kraftvoll, begleitet von der Frische fruchtiger Aromen. Mit seiner weichen Textur und seinem sehr geschmeidigen Stil ist dieser Pinot Gris sehr ausgewogen, weich und verführerisch. Mit einer ernsthaften Zukunft ist dieser Wein in vollem Aufschwung, charmant und von unbestreitbarer Raffinesse.

JAHRGANG: 2016

TERROIR: BECH-MÂCHER GOTTESGÔF

Prickelnd mit gelber Farbe und grünem Glanz präsentiert dieser junge Wein mit leicht würzigem Bukett blumige Gerüche, die von exotischen Früchten, Zitrusfrüchten und gelben Fruchtaromen dominiert werden. Abgerundet wird das Ganze durch einen Hauch von Aprikose und Mirabelle. Der angenehme, gut typisierte, komplexe und subtile Geruch wird bestätigt durch einen erfrischenden Geschmack, mit der wunderbaren Verschmelzung von weicher Textur, üppiger aromatischer Fülle und gut ausgewogener Säure. Dieser Wein besticht durch seine Weichheit und präsentiert im Abgang eine sehr runde Fruchtigkeit, voll von Verführung und einer wunderbaren Ausgewogenheit in Intensität und Raffinesse. Die perfekte Harmonie und die komplexen Buketts seines Rebgrundstücks bestätigen seine Würze in aller Zartheit.

Weinbeschreibungen von Marc Kuhn nach seinem Besuch der Domaine.